Abnehmen in 1 Tag: Wie ist das möglich?

Übergewicht zuzunehmen ist einfach, besonders für diejenigen, die genetisch für Übergewicht prädisponiert sind. Aber das "Gefressene" loszuwerden ist schon oh, wie schwierig es ist. Aber ich möchte wirklich und sofort. Es kommt vor, dass Sie am nächsten Tag ein neues Kleid anziehen müssen, und dann stellt sich die Frage: Wie kann man an einem Tag abnehmen, um das Volumen zumindest geringfügig zu verringern? Gibt es eine schnelle Methode? Natürlich hängt vieles von den individuellen Merkmalen ab, und dennoch gibt es einen Ausweg aus der Situation.

Das Mädchen verlor schnell Gewicht

Mit wie vielen Kilogramm können Sie sich an einem Tag trennen?

Es ist kein Geheimnis, dass Abnehmen und Erhaltung der Gesundheit eine echte Kunst sind. Und hier spielt die Zeit, die wir uns für den Prozess zur Verfügung stellen, fast eine Schlüsselrolle: Je langsamer das Geschäft läuft, desto wahrscheinlicher ist es, dass es ein paar zehn Kilogramm Übergewicht verliert und die Garantie, dass es in Zukunft nicht mehr zurückgegeben wird . Die optimale Zeit dafür ist nicht ein Monat, aber jemand braucht nicht einmal ein Jahr, sondern zwei oder drei. Dies gilt für übergewichtige Menschen, bei denen das Gewicht ein großes Problem darstellt. Und wenn Sie relativ wenig verlieren müssen - nur ein paar Kilo und so schnell wie möglich, wie viel Fett können Sie an einem Tag verbrennen?

Der menschliche Körper ist so konzipiert, dass bei der Beseitigung von "unberührbaren Reserven" die Umwandlung von Fettgewebe in Energie eingeschränkt ist. Die Zellen des Fettgewebes - Adipozyten - setzen Energie nicht sofort in dem Moment frei, in dem wir sie wollen. Hier ist ein integrierter Ansatz erforderlich: Sie benötigen sowohl Ernährungsumstellungen als auch körperliche Aktivität. Wenn Sie den Körper durch einen Hungerstreik überhaupt nicht mit Kalorien auffüllen, können Sie an einem Tag immer noch kein Kilogramm oder sogar ein Pfund verlieren.

Der Körper ist in der Lage, nur 70 bis 300 Gramm Fett pro Tag zu verbrennen, der reale Durchschnitt liegt irgendwo bei 150 Gramm pro Tag oder sogar 100.

Was sind die Risiken von Hunger und sehr strengen Diäten?

Manchmal verhalten sich junge Mädchen und Frauen, die mit Erfahrung weise zu sein scheinen, äußerst riskant und versuchen, das Problem des Übergewichts in kürzester Zeit zu lösen. Um Gewicht zu verlieren, halten sie sich fest in den Lippen, lassen keinen Bissen kalorienreicher Lebensmittel zu und greifen auf Extreme wie eine starke Einschränkung des Nährwerts der Ernährung und sogar einen vollständigen Hunger für kurze Zeit zurück. Solch eine harte Erschütterung bringt nichts Gutes, und hier ist der Grund dafür.

Wenn eine Person jahrelang nicht auf ihre Speisekarte folgt, oft fetthaltige und sehr kalorienreiche Lebensmittel isst, nachts schluchzt und außerdem zum Beispiel nicht zur Arbeit geht und den ganzen Arbeitstag im Büro sitzt Dadurch erhält der Körper ständig mehr Kalorien als er verbraucht. Und plötzlich besteht der Wunsch, "bis zum Sommer dringend abzunehmen", unterstützt durch Werbung. Das Mädchen beschließt, sich zusammenzureißen und setzt sich auf eine andere modische, aber extrem harte Diät: Sie schließt alles von der Diät aus, was nicht nur Vergnügen, sondern auch Nutzen gebracht hat.

Infolgedessen erhält der Körper nicht genügend Nährstoffe, Vitamine, Mineralien und verliert sogar Wasser. Natürlich sieht er dies als Bedrohung für seine Existenz an - und beginnt sich zu verteidigen. Wie wissenschaftliche Studien zeigen, verlangsamt der Körper bei schwerwiegenden diätetischen Einschränkungen den Stoffwechsel bereits in den ersten 2-3 Wochen eines solchen Lebensstils um 30-40%. Gleichzeitig werden Kalorien langsamer verbraucht, die Effizienz der Fettverbrennung wird erheblich reduziert und es ist unmöglich, schnell Gewicht zu verlieren. Und wenn am Ende einer strengen Diät die übliche Diät zurückkehrt, beginnt der Körper, Nährstoffe für einen regnerischen Tag zu speichern. Die Rückgabe verlorener Kilogramm und eine Erhöhung weiterer Kilogramm sind garantiert. Das Ergebnis ist das Gegenteil von dem, was die Person erwartet hat: Das Gewicht ist gewachsen.

Und das sind nicht alle Konsequenzen extrem strenger Lebensmittelbeschränkungen.

  1. Das Gehirn leidet unter einem Mangel an Glukose: Die Aufmerksamkeit, die Fähigkeit, sich Informationen zu merken, und die Reaktionsgeschwindigkeit verschlechtern sich um etwa das Dreifache.
  2. Das Fehlen wichtiger Fette in der Ernährung beeinträchtigt den Hautzustand, die Nägel beginnen sich zu peelen, das Haar wird stumpf und fällt allmählich aus.
  3. Mit einem Mangel an bestimmten Vitaminen reagiert eine Person schlechter auf Stress, Depressionen treten auf und chronischer Schlafmangel leidet.
  4. Es gibt Störungen in der Funktionsaktivität des Verdauungssystems bis hin zu schweren Erkrankungen des Magens und anderer Organe.
  5. Bei Frauen ist der Zyklus gestört und die Fortpflanzungsfunktion verschlechtert sich.
  6. Beine schwellen an, Schwäche tritt auf.

Eine völlige Verweigerung des Essens, auch nur für kurze Zeit, ist noch stressiger als eine starre Diät. Die Folgen werden schwerwiegender zu spüren sein, und die mit solchen Opfern verlorenen Kilogramm werden mit Interesse zurückkehren.

Regeln für einen sicheren Gewichtsverlust

Ernährung und Gewichtsverlust

Um auf sich selbst aufzupassen und den Schaden zu minimieren, den ein schneller Gewichtsverlust verursachen kann, müssen Sie zuerst einen Arzt konsultieren. Ein guter Therapeut, der erfahren hat, dass Sie abnehmen werden, und noch mehr in einem Tag, wird vorschlagen, mindestens eine allgemeine Blutuntersuchung und Ultraschalluntersuchung der Verdauungsorgane zu bestehen. Er wird empfehlen, einen Endokrinologen und Gynäkologen aufzusuchen, und noch besser. ein Ernährungsberater. Wenn eine Person einen schweren Grad an Fettleibigkeit hat, führt eine unabhängige scharfe Anpassung der Ernährung zu nichts Gutem. Und selbst wenn das Übergewicht gering ist und Sie nur eine Liste verbotener Lebensmittel erstellen müssen, ist es immer noch besser, den Zustand Ihres Körpers zu kennen und daher zu diagnostizieren.

Darüber hinaus ist es eine gute Idee, die allgemeinen Regeln zum Abnehmen zu befolgen, ohne Ihre Gesundheit zu schädigen. Essen Sie tagsüber in kleinen Portionen: der Größe Ihrer Handvoll (es wird angenommen, dass dies das Volumen unseres Magens ist). Der Abend ist nicht die beste Zeit für ein Fest. Vermeiden Sie ein herzhaftes Abendessen und ersetzen Sie es durch Fleisch und Gemüse. Und vor dem Schlafengehen ist es besser, nur ein Glas Kefir zu trinken. Kaufen Sie eine blaue Tischdecke und die gleichen Teller: Psychologen sagen, dass diese Farbe den Appetit verdirbt. Entziehen Sie sich nicht fleischlichen Freuden: Emotional und körperlich intensiver Sex ist eine der angenehmsten Möglichkeiten, um Gewicht zu verlieren. Vergessen Sie nicht die psychologische Seite der Sache: Versuchen Sie, gute Laune zu halten, dann wird der Prozess mehr Spaß machen. Und eine Diät mit deinen Freunden ist nicht so schwierig wie alleine. Darüber hinaus können Sie sich gemeinsam verschiedene Arten des aktiven Zeitvertreibs einfallen lassen: Kurse in einem Fitnesscenter oder in einer Seilstadt, eine Radtour im Park, ein Tanzmarathon - Sie wissen nie, was zum Nutzen der organisiert werden kann Körper und ausgezeichnete Stimmung.

Stellen Sie sich vor, wie gut Sie aussehen werden, wenn Sie ein paar verhasste Pfunde verlieren - und der Körper wird nicht zögern, auf Ihren aufrichtigen Wunsch zu reagieren, attraktiver zu werden.

Diätoptionen, um Gewicht in 1 Tag zu verlieren

Wenn Sie es immer noch ernst meinen, mindestens einige innerhalb eines Tages zu entsorgen, können Sie auf eine solche Ernährungsumstellung zurückgreifen. Sie müssen alle 2 Stunden essen oder trinken, dh acht Mahlzeiten einstellen und dazwischen Wasser trinken.

Zeit Was darf man essen und trinken?
um 7 Uhr morgens wir trinken grünen Tee ohne Zucker;
um 9 Uhr 1 weich gekochtes Ei kochen;
um 11: 00 Uhr 1 Esslöffel Rosinen dämpfen;
Mittagessen um 13: 00 Uhr Sie können 100 g gekochtes Hähnchenfilet essen;
um 15 Uhr trinke 1 Glas Tomatensaft;
um 17 Uhr wieder ein weich gekochtes Ei;
um 19 Uhr wir essen mit einem Apfel oder einer Banane zu Abend;
vor dem Schlafengehen um 21 Uhr Es ist gut, ein halbes Glas (100 g) fettarmen Kefir zu trinken.

In keinem Fall sollten Sie eine Mahlzeit auslassen und einige Lebensmittel durch andere ersetzen. Es ist wichtig, dass Sie stundenweise essen. In den Intervallen vor den Mahlzeiten (d. H. Nach 8, 10, 12, 14, 16, 18 und 20 Stunden) mit dieser Diät müssen Sie ein Glas reines kohlensäurefreies Wasser trinken. Und noch etwas: Nichts kann gesalzen werden - dies ist eine zwingende Regel, da Salz Wasser im Körper zurückhält. So können Sie an einem Tag 1 kg abnehmen.

Eine andere übliche Variante einer eintägigen strengen Diät ist ein Fastentag bei einer Monodiät, dh bei jeder Art von Produkt. Jeder hat von Kefir-, Buchweizen- und Reistagen gehört. Gleichzeitig wirkt Brei ohne Salz und Öl wie eine Bürste, die den Körper reinigt, was sehr nützlich ist. Obwohl Reis aufgrund seiner Verankerungseigenschaften nicht die beste Option ist und nicht jedem beim Abnehmen hilft, ist Haferflocken in dieser Hinsicht besser. Ein Tag mit vollständigem Kefir ist jedoch nicht für Menschen mit hohem Magensäuregehalt geeignet. In jedem Fall sollten Sie sich vor Beginn einer strengen (sogar eintägigen) Diät der Eigenschaften Ihres Körpers bewusst sein und verstehen, was Ihnen nützt und zusätzliche Pfunde verliert und was Ihnen im Gegenteil nur schadet.

Der Tag, an dem Sie abnehmen möchten, kann nicht nur mit einem, sondern mit zwei Produkten und auch in kleinen Mengen verbracht werden. Auch hier gibt es Optionen. Es kann gekochter Fisch (300 g) und grüner Tee in unbegrenzten Mengen sein. Oder gekochte Hühnerbrust (200 g) und Kefir (0, 5 l). Oder Äpfel nicht saurer Sorten (1 kg) und den gleichen grünen Tee. Ohne Hungerstreik und körperliche Bewegung können Sie also 0, 5 bis 1 Kilogramm Gewicht pro Tag verlieren. Es wird jedoch nicht empfohlen, eine solche Diät länger als einen Tag einzuhalten.

Es ist ratsam, dass Sie an dem Tag, an dem Sie abnehmen wollen, einen freien Tag hatten, keine Eile hatten und Zeit nur sich selbst widmen konnten. Obwohl es einigen leichter fällt, in die Arbeit einzutauchen und so den Hunger zu bekämpfen.

Do's and Don'ts, um nachts zu essen, um Gewicht zu verlieren

Sie sagen, dass das Essen am Abend im Allgemeinen schädlich ist und nach 18 verboten ist. Diese Theorie existiert seit vielen Jahren und wurde von einer Person, die abnehmen will, an eine andere weitergegeben. Aber denken wir vernünftig. Was ist mit denen, deren Regime geändert wurde: Aufgrund der Besonderheiten der Arbeit steht eine Person gegen Mittag auf und geht nach Mitternacht ins Bett? Und für diejenigen, die spät von der Arbeit nach Hause kommen, ihre Energie verschwenden und tagsüber nicht voll essen können? Es ist sehr schwierig, auf nüchternen Magen einzuschlafen. Daher ist es wichtig zu wissen, was Sie zu einem späteren Zeitpunkt essen können, damit Ihr Magen nicht wächst und die Vorteile Ihrer Ernährung und der Hunger Sie erst am Morgen quälen.

Lassen Sie uns zunächst die Zeit des Abendessens herausfinden. 18 Stunden sind kein Tabu für diejenigen, die abnehmen wollen, um die Küche zu betreten. Alles sollte individuell sein, also konzentrieren wir uns auf die übliche Zeit des Schlafens, wir ziehen 1, 5 oder 2 Stunden davon ab - zu diesem Zeitpunkt setzen wir uns an den Tisch. Und damit das Abendessen angenehme Emotionen hervorruft und nicht die Hauptmahlzeit ist, ist es immer noch wichtig, das Ernährungsregime so zu etablieren, dass Sie morgens ein reichhaltiges Frühstück haben und sich währenddessen Zeit für Mittag- und Abendessen nehmen können der Tag. Mindestens 15 Minuten Pause für einen ruhigen Snack wirken sich nicht negativ auf den Arbeitsprozess aus und bringen der Person viele Vorteile.

Was genau essen wir? Für ein Abendessen sind leichte Mahlzeiten geeignet: Dies ist notwendig, damit der Körper die Kalorien vor dem Schlafengehen verdauen kann. Auf den Tisch legen:

  • ungesüßter Joghurt, Joghurt und andere Milchprodukte;
  • vegetarische Suppen (keine Brühe), Gemüsesalate;
  • Proteinomelett oder eine Scheibe mageres Kalbfleisch;
  • gebackenes Gemüse, zum Beispiel Rüben mit Nüssen oder Vinaigrette (ohne Bohnen), Salzkartoffeln mit ein paar Esslöffeln Milch oder fettarme saure Sahne;
  • getrocknete Früchte;
  • Vollkornbrot mit einem Löffel Honig.

Was Sie jedoch nicht tun sollten, wenn Sie abnehmen möchten, ist, nachts "schwere" Lebensmittel zu sich zu nehmen, deren Verdauung lange dauert, die Gärung im Darm und in den Gasen verursachen sowie solche, die eine starke harntreibende Wirkung haben .

Was Sie vor dem Schlafengehen nicht essen und trinken sollten:

  • Hülsenfrüchte jeglicher Art (Erbsen, Sojabohnen, Bohnen);
  • frischer Kohlsalat;
  • Kirschen, Süßkirschen;
  • Grapefruits und Orangen;
  • würzige Kräuter, Zwiebeln und Knoblauch;
  • Kaffee, starker Tee, Energie.

Es ist wichtig, eine angemessene Menge an Essen zu sich zu nehmen. Jedes, selbst das nützlichste Essen, das abends in unglaublichen Mengen in den Magen geworfen wird, lässt Sie nicht einschlafen und fügt zusätzliche Zentimeter in der Taille hinzu. Wenn Sie auf Diät sind, sollten Sie auch Treffen mit Freunden und laute Partys mit Alkohol vermeiden, der nachweislich sehr kalorienreich ist und Ihnen beim Abnehmen überhaupt nicht hilft, aber umgekehrt.

Diejenigen, die an Schlaflosigkeit leiden, weil sie ständig versuchen, ihre Ernährung einzuschränken, benötigen vor dem Schlafengehen Nahrung, die den Tryptophan-Spiegel erhöht, eine Aminosäure, die die Produktion spezieller Substanzen stimuliert, die zum Einschlafen beitragen. Es ist gut, ein Sandwich mit Käse zu essen, Kefir oder ein anderes fermentiertes Milchgetränk zu trinken und einen Löffel Sesam darin zu rühren - dies beruhigt nicht nur, sondern hilft auch beim Abnehmen. Wenn es keine Allergie gibt, vernachlässigen Sie nicht den Rat der alten Großmutter: Trinken Sie nachts ein Glas Milch mit Honig. Auch wenn das Einschlafen gestört ist, ist ein solcher "Hausarzt" nützlich: Kamillentee mit einem Löffel Honig.

Ein weiterer Satz von Kräutern, die besonders für Frauen nützlich sind: Oregano und Minze. Bereiten Sie eine Infusion von ihnen vor und trinken Sie, bevor Sie ins Bett gehen. Das Gefühl des Hungers wird nachlassen, es wird leichter sein einzuschlafen.

Welches Trinkschema sollte befolgt werden?

Trinkregime

Wenn Sie abnehmen und einen Fastentag für sich haben möchten, ist es äußerst wichtig, was und wann Sie trinken. Erstens nimmt eine ausreichende Menge Wasser das Volumen im Magen auf und hilft so, den Hunger zu stillen. Zweitens fördert sauberes Wasser eine gute Verdauung. Aber es gibt eine Einschränkung: Es ist gut, zwischen den Mahlzeiten zu trinken und nicht das abzuwaschen, was Sie gerade gegessen haben. Das Wasservolumen sollte bis zu zweieinhalb Liter pro Tag betragen, und diese Menge sollte innerhalb eines Tages verbraucht werden. Trinken Sie etwa 15 Minuten vor dem Abendessen ein Glas Wasser - dies reduziert das Volumen Ihres Abendessens.

Darüber hinaus haben sich Abkochungen von Hagebutten-, Leinsamen- oder Fenchelsamen, Brennnesselblättern und Löwenzahnwurzelinfusionen bewährt. Alle Heilmittel dieser Großmutter neigen dazu, das unbändige Verlangen, sich voll zu ernähren, zu unterdrücken und zusätzlich die Versorgung des Körpers mit Vitaminen und Mineralstoffen wieder aufzufüllen. Einzige Bedingung: das Fehlen von Allergien gegen Kräuter und andere Kontraindikationen für deren Einnahme, da Volksheilmittel nicht so harmlos sind, wie es scheinen mag.

Soll ich Diuretika und Abführmittel verwenden?

Ähnliche Medikamente und Kräutertees, die Exkremente fördern, können beim Abnehmen wirksam sein. Aber zusammen mit Urin verlassen Kalium und andere Mikroelemente, die für uns wichtig sind, den Körper. Wenn ein Arzt Medikamente empfiehlt (z. B. bei Ödemen), verschreibt er in der Regel milde Diuretika mit kaliumsparenden Eigenschaften. Stärkere Medikamente, die insbesondere bei hypertensiven Krisen verschrieben werden, empfehlen Ärzte nicht, länger als drei Tage hintereinander einzunehmen. Und es ist sehr gefährlich, Drogen zu missbrauchen und sich darüber hinaus Diuretika zu verschreiben.

Aber ins Badehaus zu gehen, um Gewicht zu verlieren, ist nicht verboten. Dies ist auch eine ausgezeichnete Methode, um den Körper innerhalb eines Tages überschüssige Flüssigkeit verlieren zu lassen, ohne die Gesundheit zu schädigen. Vor dem Betreten der Sauna ist es gut, eine Honig-Salz-Körpermaske zu machen, die gedämpfte Haut nimmt Nährstoffe besser auf. Und vergessen Sie im russischen Bad nicht den Besen: Die traditionelle Massage "vertreibt die Krankheit" und erfrischt die Haut. Denken Sie jedoch daran, dass ein Dampfbad und ein Pool mit kaltem Wasser bei Problemen mit dem Herz-Kreislauf-System kontraindiziert sind: Plötzliche Temperaturänderungen können zu Vasospasmus und damit zu einer Verschlimmerung chronischer Krankheiten führen.

Diuretika entfernen überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper und reduzieren dadurch das Gewicht etwas. Wenn sie jedoch unkontrolliert angewendet werden, sind sie gesundheitsschädlich.

Welche Übungen können Sie zusätzlich zu Ihrer Ernährung machen?

Haben Sie sich jemals gefragt, warum es in einigen Ländern viel dickere Menschen gibt als in anderen? Anscheinend gibt es kein Geheimnis für die Kombination von richtiger Ernährung und Heilübungen, wie zum Beispiel die Anhänger des alten chinesischen Gymnastik-Jianfei (grob übersetzt - "Fett verlieren"). Eines seiner Elemente, die Ihnen beim Abnehmen helfen, ist die "Wellen" -Atmung. Um es zu meistern, müssen Sie sich auf einem festen, ebenen Untergrund auf den Rücken legen: nicht auf ein Sofa, sondern zum Beispiel auf eine auf den Boden gelegte Turnmatte. Beugen Sie Ihre Beine an den Knien und stellen Sie Ihre Füße in einem Abstand von etwa zwei Fußlängen parallel zueinander auf den Boden. Legen Sie Ihre linke Handfläche auf Ihren Bauch und Ihre rechte Handfläche auf Ihre Brust.

Atme tief ein, während du an deinem Unterbauch ziehst und um Ober- und Brust herum. Beim Ausatmen ist das Gegenteil der Fall: Der Unterbauch schwillt an und steigt an, als würde die gesamte Luft dorthin strömen, und der Oberbauch und die Brust fallen ab. Wenn Sie auf diese Weise atmen, ahmen Sie eine Welle nach. Die abwechselnd angespannten und entspannten Muskeln der Bauchdecke, der Brust und der Seiten wirken auffällig. Wenn Sie mit 8 Ansätzen beginnen und deren Zahl schrittweise auf 64 erhöhen, werden Sie das Gefühl haben, dass der Hunger nachlässt, und dies wird Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren. Nachdem Sie diese Übung im Liegen gemeistert haben, können Sie sich in eine sitzende Position bewegen und dann stehen. Gleichzeitig bleiben die Hände an derselben Stelle: auf dem Bauch und auf der Brust - dies hält Ihre Aufmerksamkeit aufrecht und hilft, den Atemprozess zu kontrollieren.

Eine kleine Einschränkung. Wenn Sie ungewöhnlich tief atmen und ein starker und voluminöser Luftstrom in Ihre Lunge gelangt, kann Schwindel auftreten. In diesem Fall müssen Sie die Atemtiefe verringern. Hilft nicht - beenden Sie die Übung. Beginnen Sie das nächste Mal mit flacher Atmung und wenigen Wiederholungen. Wenn sich Ihr Körper daran gewöhnt hat, können Sie die Anzahl erhöhen. Die Hauptsache ist, nicht zu beschleunigen: Das Atemtempo sollte angenehm sein, um Atemnot und andere unangenehme Momente nicht zu verursachen. Bei richtiger und regelmäßiger Durchführung tragen "Wave" und andere Elemente der chinesischen Jianfei-Gymnastik dazu bei, das Hungergefühl zu lindern.

Zusätzlich zu den Atemübungen müssen Sie sich, um Gewicht zu verlieren - auch wenn Sie sich dafür nur einen Tag Zeit gelassen haben - an Sport und im Allgemeinen an Bewegung erinnern. Wählen Sie aus körperlicher Aktivität, was Ihnen gefällt, und genießen Sie es an diesem schwierigen Tag: orientalisches Tanzen, Aerobic, Shaping, Yoga, Kampfsport oder Joggen in einem nahe gelegenen Park und nur eine intensive Morgenübung. Jede körperliche Aktivität, die Sie glücklich macht, kommt sowohl dem Körper als auch der Seele zugute.

Wenn Sie auf einer anderen schnell modischen Diät sitzen, können Sie an einem Tag 2 kg abnehmen, Ihren Körper korrigieren und in ein neues Kleid passen, aber der Effekt ist nur von kurzer Dauer. Dann wird der Körper verlangen, zu seiner üblichen Ernährung zurückzukehren, die Geruchs- und Geschmacksrezeptoren werden eingeschaltet, und wieder werden wir an dem Wunsch sterben, sofort ein duftendes Brötchen oder einen luxuriösen Kuchen mit einer Cremerose aus dem Fenster zu holen. Und dann ist die Rückgabe der verlorenen Kilogramm leider garantiert. Und das Problem muss radikal gelöst werden.

In 1 Tag können Sie einiges an Übergewicht verlieren. Aber das Gefühl des Hungers zu ertragen ist unproduktiv: Der Körper wird trotzdem gewinnen, und die Person, die die Diät beendet hat, wird anfangen, reichlich zu essen. Es ist effektiver beim Abnehmen - um die Ernährung ständig zu beobachten, den Kaloriengehalt zu regulieren und den Sport nicht zu vergessen.